VILLA BENESSERE

VILLA BENESSERE, Domaso

  • VILLA BENESSERE, Comer See, Domaso
  • VILLA BENESSERE, Comer See, Domaso

 

Domaso ist nordwärts eine kleine gelagerte Mitte des Comer See der Konserve in ihr Struktur, charakterisiert von drückt Gassen und steile Gäßlein die Geschichten und die Geschichten von Alten und Fischer. Heute ist einer von den größten touristischen Mitten des Sees, mit aufnahmefähigen Strukturen und Services für den Touristen passend zu jeder Erfordernis, sein streckt Position auf der See und der "Breva" typischer Wind des Sees, es macht ein Paradies von Domaso zu Segel von Europa für die Geliebten von allen Sporten (kite Surfing, Windsurfing usw…). Für die Praktikanten von anderen Sporte, Domaso stellt zur Verfügung moderne Tennisplätze und Fußballfelder, Fitnesszentren und, für wen es die Ruhe, den langen Strand und seine jahrhundertealten Wälder will, sie bieten Augenblicke von einziger Entspannung an. Die Geliebten des Gebirges werden nicht von sicherem enttäuschte bleiben! Das Gebiet bietet zahlreiche Routen für das Rucksackwandern an oder für einen einfachen Spaziergang und verschiedene Strecken für mountain bike. Diese Ortschaft ist ein sehr guter Ausgangspunkt, um die Schönheiten des Comer See Kultur geschichtlich-Kunst zu besuchen. Nicht zu verlieren: Kirche San Bartolomeo des XVI Jahrhundert von Domaso und die Villa Camilla ursprünglich Wohnsitz der adeligen Serbregondi schon vom XIII Jahrhundert heute Sitz des Rathauses. Domaso wird für seine berühmten "missoltitt" gebundene kulinarische Geschichte beziehungsweise die Wettkämpfe des Comer See gekannt, fischt in Frühling und in Herbst und dann salzig, gereizt zur Sonne und in Fäßchen aus Holz zusammen. Ein anderer typischer Teller ist der berühmte "polenta" gedient mit Pilzen, Wurstwaren und lokalen Käse wie der Semuda und der Robbiola, oder kocht mit geschmolzener Butter und Käse (der polent'uncia)