Vertragsbedingungen

Vertragsbedingungen

  • RESIDENCE VISTA LAGO, Comer See, Domaso
  • RESIDENCE VISTA LAGO, Comer See, Domaso
  • RESIDENCE VISTA LAGO, Comer See, Domaso
  • RESIDENCE VISTA LAGO, Comer See, Domaso
  • RESIDENCE VISTA LAGO, Comer See, Domaso
  • RESIDENCE VISTA LAGO, Comer See, Domaso

1. Allgemeines

Die allgemeinen Vertragsbedingungen sind Bestandteil des Vertrages zwischen Ihnen (im folgenden auch "Vertragspartner" genannt) und uns, Vacanze Lago s.r.l

2. Abschluss des Vertrages

Der Vertrag regelt sich nach dem Decreto Legislativo N.111 vom 17 März 1977 und der Direttiva 90/314/CEE nach der Internationalen Konvention von Bruxel vom 23 April 1970 in Kraft getreten am 27.12.1977, Nr. 1084 nach der Konservation von Varsavia vom 12 Oktober 1929 für Transport via Flugzeug in Kraft getreten am 19.05.1932,nr 41 nach der Konvention von Bern am 25.02.1961 und für Zuglinien nach der Konservation in Kraft getreten am 02.03.1963, nr.806 nach dem Internationalen Zivilrecht. Mit der Anmeldung bieten Sie uns als Veranstalter den Abschluss eines Mietvertrages über das von Ihnen ausgewählte Objekt verbindlich an. Die Anmeldung kann online oder schriftlich, mündlich oder fernmündlich in unserem Reisebüro in Italien Via Mazzini 13 in 23823 Colico ( LC ) Italien getätigt werden. Die Anmeldung erfolgt auch für alle darin benannten Teilnehmer. Für deren Vertragsverpflichtung haben Sie als unser Vertragspartner wie für Ihre eigene Verpflichtung einzustehen, sofern Sie durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen haben. (2) Der Vertrag kommt mit unserer Annahme zustande. Die Annahme bedarf keiner bestimmten Form. Bei Vertragsschluss oder unverzüglich danach werden wir dem Vertragspartner die Buchungsbestätigung aushändigen.

3. Reservierung und Zahlungsmodalitäten

Der Reisevertrag kann Telefonisch oder bei Email abgeschlossen werden, dann erhalten Sie von uns eine schriftliche Buchungsbestätigung mit den Zahlungsformalitäten. Nach erhalt der schriftlichen Buchungsbestätigung sind 30% des Rechnungsbetrages innerhalb 48 Stunden bezahlen. Die Restzahlung muss spätestens 6 Wochen vor Anreise bezahlt werden. Im Falle einer Buchung des Luxusvillen oder Villen mit Pool 50% des Rechnungsbetrages muss innerhalb 48 Stunden bezahlt werden. Im Falle einer nicht geleisteten Anzahlung innerhalb von 5 Werktagen wird die Reservierung storniert und die damit auftretenden Stornogebühren trägt der Reisepartner. Wird weniger als 30 Tage vor Mietbeginn gebucht, muss der Gesamtpreis sogleich bezahlt werden. Nach Eingang der Restzahlung erhalten Sie bei Email die Reiseunterlagen. Für jede Buchung berechnen wir 60,00 Euro Vertragskosten und 100,00 Euro im Falle einer Buchung einer Luxusvilla.

4. Leistungen/Preise

(1) Unserer Preise die im Internet sowie unserem Katalog angegeben sind in Euro und sind Wochenpreise und taglichpreise. Der Aufenthalt beträgt mindesten 7 Tage mit An und Abreise am Samstag im Hochsaison; im Vorsaison und Mittelsaison beträgt die Mindestmietzeit 4 Tagen und es ist möglich auch in Wochentagen anzureisen. Sollte eine Buchung auf 2 Saisonzeiten fallen wird der Mietpreis nach Tage und Saison berechnet. Im Preis nicht enthalten sind Nebenkosten wie Strom, Gas und Wasser abweichend von gewissen Angeboten. In Einzelfällen wird die Energie durch Verbrauchsmessung berechnet; dies ist in der Leistungsbeschreibung oder in der Preisliste vermerkt. Nicht im Mietpreis enthalten und an Ort und Stelle zu bezahlen sind vom Kunden gewünschte Zusatzleistungen (z. B. zusätzliche Reinigung, zusätzliche Bettwäsche, Kaminholz usw.). Heizungskosten sind grundsätzlich extra zu bezahlen. In der Preisliste und in den Beschreibungen unserer Ferienobjekte wird beschrieben ob in Ihrem Feriendomizil Bettwäsche vorhanden ist oder nicht. Es besteht auch die Möglichkeit die Bettwäsche zu mieten. Preise sind in unseren Beschreibungen angegeben. In vielen Urlaubsorten wird mittlerweile eine Kurtaxe erhoben. Sollte die Gemeinde Ihres Urlaubsdomizils eine Kurtaxe erheben ist diese bei Abreise in bar zu bezahlen. Die in der Beschreibung, auf der Buchungsbestätigung und in den Unterlagen genannten Infrastrukturbetriebe (Transportmittel, Läden, Restaurants, Sportanlagen usw.) sind nicht Vertragsbestandteil. Diese Betriebe entscheiden in eigener Verantwortung über Betriebszeiten usw. Gleiches gilt für die öffentlichen und privaten Versorgungsbetriebe (wie Wasser- und Elektrizitätswerke, sowie Gaswerke). Auch Angaben über Wetterverhältnisse stellen keine Zusicherung dar Weiterhin ist die Vacanze Lago s.r.l. nicht haftbar für Stromausfall oder Wassermangel sowie Gasmangel die durch höhere Gewalt oder aber durch verschulden der zuständigen Gemeinde hervorgerufen worden.

5. Leistungs und Preisänderungen

Die publizierten Preise für Ferienwohnungen wurden von uns mit großer Sorgfalt kalkuliert sind Wochenpreise für das gesamte Mietobjekt in der entsprechenden Preisperiode. Die Mindestmietdauer beträgt in der Regel 7 Tage. Die Leistungsbeschreibungen und Preiskalkulationen sind für uns bindend. Wir behalten uns jedoch ausdrücklich vor, vor Vertragsschluss eine Änderung dieser Angaben vorzunehmen, über die wir Sie vor der Buchung, spätestens aber mit der Buchungsbestätigung, informieren werden. Änderungen oder Abweichungen einzelner Leistungen von dem vereinbarten Inhalt des Vertrages, die nach Vertragsschluss notwendig werden sollten und die von uns nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind nur gestattet, soweit diese Änderungen oder Abweichungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der vertraglich zugesagten Leistung nicht beeinträchtigen. Andernfalls haben Sie das Recht, innerhalb von fünf Tagen nach Erhalt der Mitteilung ohne Gebühren vom Vertrag zurückzutreten. Alternativ können Sie die Zur Verfügungsstellung eines mindestens gleichwertigen Mietobjektes verlangen, wenn wir in der Lage sind, ein solches Mietobjekt ohne Mehrpreis aus unserem Angebot anzubieten. Im Falle des Rücktritts vom Vertrag werden bereits erfolgte Zahlungen umgehend rückvergütet.

6. An und Abreise/ Verkürzung oder Verlängerung des Aufenthaltes

(1) Sofern nicht anders in den Unterlagen vermerkt, sind Anreise zwischen 16.00 Uhr und 19.00 Uhr möglich und die Abreise muss bis 10.00 Uhr erfolgen. Sollte der Vertragspartner später als 19.00 Uhr anreisen, ist der Schlüsselhalter rechtzeitig darüber zu informieren (die Adresse und die Kommunikationsnummern des Schlüsselhalters ist den Unterlagen zu entnehmen). Kann das Objekt nicht zum vereinbarten Zeitpunkt übernommen werden, z. B. infolge erhöhten Verkehrsaufkommens, Streiks usw. oder aus persönlichen Gründen, bleibt der gesamte Mietpreis geschuldet. Gleiches gilt, wenn Sie als Vertragspartner das Objekt vorzeitig verlassen. (2) Die Verlängerung des Aufenthalts ist rechtzeitig mit der Buchungsstelle abzustimmen. (3) Nehmen Sie Leistungen nicht in Anspruch, so werden wir uns bei den Leistungsträgern um Erstattung der ersparten Aufwendungen bemühen. Diese Verpflichtung entfällt, wenn es sich um völlig unerhebliche Leistungen handelt oder wenn einer Erstattung gesetzliche oder behördliche Bestimmungen entgegenstehen

7. Rücktritt/ Umbuchungen/Ersatzperson

Im Falle einer unterschriebenen Buchung und bei darauffolgender Stornierung gilt folgendes: bis 4 Wochen Tage vor Belegungsbeginn 50% des Gesamtpreises, bis 2 Wochen Tage vor Belegungsbeginn 25% des Gesamtpreises. Die Vertragskosten werden nicht zurückerstattet. Abweichend von diesen pauschalierten Rücktrittsgebühren bleibt Ihnen als Vertragspartner das Recht des Nachweises eines geringeren Schadens unbenommen. (2) Bis zum Beginn der Mietzeit können Sie verlangen, dass statt Ihrer ein Dritter in die Rechte und Pflichten aus dem Mietvertrag eintritt (Ersatzmieter). Wir sind berechtigt, dem Eintritt des Dritten zu widersprechen, wenn seiner Teilnahme besondere Mieterfordernisse, gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen entgegenstehen. (3) Tritt ein Dritter in den Vertrag ein, so haften Sie und der Dritte als Gesamtschuldner für den Mietpreis und die durch den Eintritt des Dritten entstehenden Mehrkosten. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. BITTE BEACHTEN SIE: Im Falle einer fruher Abreise besteht kein Anspruch auf Erstattung. Wir empfehlen dringend, dass Sie den Abschluss einer privaten Reiserücktrittsversicherung machen.

8. Möglichkeit einer Stornierung oder Umbuchung durch Vacanze Lago s.r.l.

Beide Vertragspartner, also Sie und wir, sind berechtigt, vom Vertrag vor Mietbeginn zurückzutreten oder den Vertrag nach Mietbeginn zu kündigen, wenn bei Vertragsschluss nicht vorhersehbare oder nicht abwendbare Umstände, wie z.B. Krieg, Unruhen, Naturkatastrophen etc. oder durch Verkauf des Ferienobjektes des Hauseigentümers den Aufenthalt im Mietobjekt unmöglich machen, erheblich beeinträchtigen, erschweren oder gefährden. Bereits bezahlte Gelder werden zurückbezahlt. Wir können jedoch für erbrachte oder noch zu erbringende Leistungen eine angemessene Entschädigung verlangen oder aber einem gleichwertigen Ferienobjekt ohne Aufpreis zur Verfügung stellen.

9. Pflichten des Vertragspartners

1) Der Vertragspartner sowie die übrigen Teilnehmer haben das Mietobjekt, sein Inventar und - sofern vorhanden - die Gemeinschaftseinrichtungen sorgfältig zu behandeln. Etwaig bestehende Hausordnungen sind zu beachten, insbesondere ist Rücksicht auf Nachbarn zu nehmen, soweit vorhanden.(2) Der Vertragspartner hat bei Schlüsselübergabe durch den Schlüsselhalter eine angemessene Kaution - soweit nicht anders in der Beschreibung ausgewiesen - in Höhe von Euro 200 für die Wohnungen, Euro 400 für die Villen und bis Euro 1500 für die Luxusvillen zu leisten. Die Kaution wird bei ordnungsgemäßer Rückgabe des Mietobjekts zurückerstattet. (3) Das Mietobjekt darf nur mit der angemeldeten Zahl von Personen belegt werden. Zusätzliche Personen können vom Schlüsselhalter abgewiesen oder gesondert in Rechnung gestellt werden. (4) Die Reinigung der Kücheneinrichtungen, des Geschirrs und Bestecks ist Sache des Vertragspartners und nicht in der Endreinigung inbegriffen. Erfolgt diese nicht oder nicht ordnungsgemäß, sind wir berechtigt, die zur Durchführung der Endreinigung notwendigen Kosten in Rechnung zu stellen und von der Kaution in Abzug zu bringen. (6) Verursacht der Vertragspartner oder ein Teilnehmer einen Schaden am Mietobjekt, ist dieser unverzüglich dem Schlüsselhalter zu melden. Er haftet für alle von ihm oder den übrigen Teilnehmern während der Mietzeit verursachten Schäden

10. Mängelanzeige

(1) Sie sind im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften verpflichtet, bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen alles Ihnen Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und einen eventuell entstehenden Schaden so gering wie möglich zu halten oder zu vermeiden. Insbesondere besteht die Verpflichtung, Beanstandungen unverzüglich beim Schlüsselhalter anzuzeigen. (2) Kommen Sie dieser Verpflichtung nicht nach, so stehen Ihnen Ansprüche insoweit nicht zu. Sollte sich das Objekt nicht in vertragsgemäßem Zustand befinden oder Sie oder ein anderer Teilnehmer einen Schaden erleiden, so können Sie Abhilfe verlangen. In diesem Fall haben Sie sich als Vertragspartner unverzüglich an den Schlüsselhalter mit der Bitte um Abhilfe zu wenden. Falls dieser den Mangel nicht innerhalb angemessener Frist beheben oder den Schaden beseitigen kann, haben Sie sich an uns als Reiseveranstalter zu wenden, damit geeignete Maßnahmen ergriffen werden können, um die Beanstandung zu überprüfen sowie die Leistungsstörung zu beseitigen oder adäquaten Ersatz zu schaffen. (3) Vermieter, Schlüsselhalter und Buchungsstellen sind insoweit nicht berechtigt, Ansprüche anzuerkennen und rechtsverbindliche Erklärungen abzugeben. Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung von Leistungen hat der Vertragspartner innerhalb eines Monats nach vertraglich vorgesehenem Mietende uns gegenüber schriftlich geltend zu machen. Voraussetzung eines Anspruches ist, dass die Leistungen bzw. von Ihnen angenommenen Ersatzleistungen nicht vertragsgemäß erbracht wurden, der Mangel unverzüglich angezeigt wurde und eine Abhilfe nicht erfolgte bzw. nicht möglich war. (4) Ist die Leistung durch Mängel des Mietobjektes ganz erheblich beeinträchtigt, so ist der Vertragspartner berechtigt, den Vertrag zu kündigen. Voraussetzung ist in aller Regel, dass er uns unter angemessener Fristsetzung zur Abhilfe aufgefordert hat und diese Frist ergebnislos verstrichen ist. Der Fristsetzung bedarf es nicht, wenn die Abhilfe unmöglich ist.

11. Haftung der Vacanze Lago s.r.l.

Im Falle das Ihr Feriendomizil denen im ertrag sowie in der Wohnungsbeschreibung angegebenen Daten nicht entspricht, in dieses Ihren Aufenthalt unmöglich macht oder das Haus in Unbewohnbarem Zustand ist wird Vacanze Lago s.r.l. alles Mögliche versuchen Ihnen umgehend ein anderes gleichwertiges Feriendomizil zu Verfügung zu stellen.

12. Gerichtsstand

Über jeden sich aus dem vorliegenden Vertrag ergebenden Streitfall befindet ausschließlich das Amtsgericht Lecco. Die vorliegende Broschüre und dazugehörende Preisliste sind gültig vom 01.10.2016 bis 01.10.2017 und ersetzen jede vorherige Veröffentlichung.

13. Sonstiges

(1) Dieser Vertrag bestimmt sich nach deutschem Recht. (2) Der Gerichtsstand richtet sich nach dem Ort Ihrer Buchungsstelle. (3) Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge. Das gleiche gilt für vorliegende allgemeine Vertragsbedingungen.